Datenzubringung, I/Os

TAS X31

Datenzubringung

Die Alarm- bzw. Datenzubringung kann über die eigenen Hardwareeingänge und über die zahlreichen Schnittstellen erfolgen.

I/Os

Als Hardwareeingänge verfügt das TAS X31 über 14 digitale Eingänge und 4 Analogeingänge zur Erfassung von Alarm- und Betriebszuständen sowie Messwerterfassung. Des Weiteren stehen für die Ansteuerung externe Aggregate 4 Relaisausgänge zur Verfügung. Alle Ein-/Ausgänge verfügen über steckbare Anschlussklemmen.

Schnittstellen

Das TAS X31 bietet die Möglichkeit digitale Eingänge, Analogwerte und Zählwerte auch über Schnittstellen zuzubringen. Über die Schnittstellen können bis zu 64 Digitalwerte, 16 Zählwerte und 16 Analogwerte zugebracht werden. Über die Kopplungspakete (small, medium, large) stehen Ihnen zahlreiche herstellerbezogene Protokolle (Siemens Profinet, Moeller, usw.) sowie offene Kommunikationsprotokolle (IEC 60870-5- 104, Modbus, CANopen, SNMP) zur Ankoppelung von Fremdsystemen und SPSn zur Verfügung.

Datenverarbeitung

Die zugebrachten Daten können als digitale Werte auf Störung oder Betriebsmeldung, Zählwerte auf Werteüberschreitung und Messwerte auf Unter- oder Unterschreitung von Grenzwerten überwacht werden. Alle Eingänge verfügen über konfigurierbare Parameter, wie Öffner-/Schließerkontakt, Ansprech-/ Abfallverzögerung, Impulszähler- und Zeitzählfunktion. Weiters können digitale Befehle bzw. Steuerfunktionen durch die Relaisausgänge ausgegeben werden.