Geschichte

Zielsetzung der RSE ist die ständige Weiterentwicklung ihrer TAS Fernwirk- Steuerungs- und Störmeldesysteme unter Einsatz der modernsten Technologien in Bereich der Kommunikation und Elektronik.

2018

  • Produkteinführung TAS X31 - Kompaktes Fernwirk-, Steuerungs- und Störmeldesystem
    Nachfolger der TAS X30-Serie
  • Produkteinführung TAS X11 Solar - energieautarker Dauerbetrieb
  • Produkteinführung TAS X20 - robustes Störmeldesystem inkl. Datenlogger

  • Einführung der Mobilfunktechnologie LTE (4G/3G/2G) bei der TAS-Serie
    Durch die LTE-Technologie sind alle TAS für die mobile Kommunikationszukunft gerüstet.

  • Produkteinführung myTAS
    www.myTAS.at, www.myTAS.eu, www.myTAS.ch

2017

  • Unser Produktentwicklung TAS X11 wurde als Sieger im TD/IKT-Wettbewerb 2017 in der Kategorie Technologische Dienstleistung vom Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds ausgezeichnet. mehr

  • Produkteinführung TAS X40 - Hochleistungs-Fernwirk-, Steuerungs- und Fernwirksystem
    Nachfolger der TAS 300-Serie
  • Produkteinführung TAS X11 Battery - batteriebetriebener Datenlogger für schwierige Einsatzbereiche

  • LTE-Einführung bei der Produktserie TAS X40
  • 2-Modem-Redundanz bei der Produktserie TAS X40

2016

  • Start zur Entwicklung der TAS X11-Serie sowie des myTAS Portals

2015

  • Verschlüsselung/Security
    Die TAS-Serie ist auf neuestem Stand in der Verschlüsselungs- sowie Security-Technologie mit https, AES, PKI sowie DTLS Verschlüsselungsmethoden. 

2014

  • Entwicklung im Mobilfunk für GPRS Nachfolger, UMTS, HSDPA
  • Redundante Datenübertragung
  • Umfassendes EMV Konzept für die TAS-Serie

2013

  • Kopplungstechnologien
    SNMP, Netzwerküberwachung, IEC 60870-5-103, IEC 60870-5-101

  • Produkteinführung Betriebstagebuch

2012

  • Erweiterung des Betriebsstandorts "Industriestraße 26d" in Wolfsberg

  • Kopplungstechnologien
    Profinet (RFC 1006), BITBUS TCP/IP, BITBUS RS485

  • Softwaremodul Grenzwertüberwachung

  • Web-Alarmmanagement

2011

  • Produkteinführung TAS X10 - Datenlogger mit Batteriebetrieb

  • Kopplungstechnologie
    IEC 60870-5-104

  • Abkündigung der Produktserie TAS 80 IT

2010

  • Voice over IP (VoIP) Entwicklung für die TAS-Serie
    TAS-Serie ist ab sofort SIP-fähig

  • TAS X30 Pumpensteuerung

2009

  • Markteinführung Kompaktserie TAS X30
  • Start der Online-Visualisierung Web-MLS

2008

  • Erweiterung der Betriebsräumlichkeiten um den Standort Industriestraße 26d, 9400 Wolfsberg
  • Start der Entwicklung der Kompaktserie TAS X30
  • Einführung GPRS-Technologie im TAS 300

2007

  • Entwicklung des SPS-Moduls

2006

  • Ständige Weiterentwicklung der Serie TAS 300 und der Visualisierung MLS

2005

  • 2. Platz beim Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten
  • Entwicklung der Serie TAS 300
  • Kunden: Rittmeyer AG, ORF
  • Entwicklung der Visualisierungssoftware MLS

2004

  • Umbau und Erweiterung des Firmengebäudes

2003

  • Entwicklung des Datenübertragungsverfahrens RSE datavoice technologie "Fernwirken im Sprachkanal" im GSM-Sprachkanal

2002

  • Hardware-Redesign TAS 80 IT mit Display und integriertem Netzteil

2001

  • Gründung der RSE Informationstechnologie GmbH
    Geschäftsführung: Ing. Johannes Riegler

2000 - 1988

  • Entwicklung des ISDN-Modems für Sprache und Daten
  • Beginn der Entwicklung der Generation TAS 80 mit GSM-Modul
  • Start der Kompaktserie TAS 100 mit Parametriersoftware TAS-View
  • Umzug nach Wolfsberg in das eigene Firmengebäude
  • Entwicklung der Geräteserie TAS 200, modulares 19" Einschubsystem, Kunden: Steweag, DOKW
  • Eintritt von Ing. Martin Gruber, Verkauf
  • Störmeldesysteme basierend auf dem Pagersystem ÖPR II
  • Gründung der rs-electronic durch Ing. Johannes Riegler