2-Modem-Redundanz

TAS Serie

Erkennung von Störungen eines Alarmierungsweges und automatische Umschaltung auf den Alternativweg.

Durch intelligente Verfahren bietet das TAS X40 eine 2-Modem-Redundanz, um bei Störung eines Alarmierungsweges automatisch auf den Alternativweg umzuschalten

2-Modem-Redundanz- ein kurzer Überblick:

  • Verfügbar bei LTE/VoIP sowie GSM/VoIP
  • Die Alarmwege können alternativ bzw. parallel genutzt werden.
  • Einsatzmöglichkeit 1: Wenn VoIP aufgrund einer Internetstörung nicht verfügbar ist, kann eine Alterntivalarmierung über LTE/GSM erfolgen.
  • Einsatzmöglichkeit 2: Mischen der Alarmierungswege. Auswahl welcher Teilnehmer, über welche Alarmierungsform (SMS, Sprache, E-Mail) informiert wird.
2-Modem-Redundanz  
Funktion Erkennung von Störungen eines Alarmierungsweges und automatische Umschaltung auf den Alternativweg.
Modems VoIP und Mobilfunk nutzbar
gilt für TAS X40 mit GSM- oder LTE-Modem
und freigeschalteter Sprachalarmierung